Flammlötmaschine

Beschreibung der automatischen Flammlötmaschine

  • Flammlöten ist derzeit die am weitesten verbreitete Lötmethode im Hartlötbereich und die andere auch Induktionslöten.
  • Der Vorteil des Flammlötens besteht darin, dass es einfach anzuwenden ist und da die Temperaturanforderungen beim Löten nicht hoch sind, gibt es eine große Auswahl an Gasoptionen zum Löten, wobei kostengünstiges Erdgas die umfangreichste Wahl ist.
  • Der Nachteil ist, dass es eine Flamme gibt und einige Kunden Sicherheitsbedenken haben, aber unsere automatische Flammlötmaschine ist mit einem Stickstoff-Feuerlöschsystem und 3 Rückschlagventilen ausgestattet. Sicherheit steht bei uns immer an erster Stelle.

Merkmale der automatischen Flammlötmaschine

  • Einstellbare Fütterungszeit
  • Vorwärmen
  • Ventil zur Rückzündungsverhinderung
  • Fluxertank zum Flammlöten und Schweißen
  • Stickstoff-Feuerlöschsystem
  • SMC-Gasmagnetventil
  • Mitsubishi PLC
  • Manuelle Tasten/Touchscreen
  • Schrittmotorantrieb
  • Sicherheitsglas
  • Omron-Sensorschalter
  • Touchscreen-, menübasierte und mehrsprachige Bedienfelder
Automatische Lötmaschine

Von Flame Brazing Machine hergestellte Produkte

Kältespeicher

Kältespeicher

Der Hauptkörper besteht aus Eisen und das darüber liegende Kupferrohr muss hartgelötet werden, um den Eisentankkörper und das Kupferrohr miteinander zu verbinden

Kühlventil-

Kühlventil

Kälteventile werden zur Steuerung des Kältemittelflusses in Klima- und Kühlsystemen eingesetzt. Kälteventile enthalten mehrere Kupfer- oder Kupferarmaturen. Löten ist das bevorzugte Verfahren

Kupferrohrverteiler

Kupferrohrverteiler

Beim Kupferrohrverteiler handelt es sich um ein typisches Verfahren zum Schweißen von Kupfer und Messing. Hartlöten und geeignetes Lot können zu langfristigen Schäden am Kupferrohrverteiler führen

Kälte-Serviceventil

Kälte-Serviceventil

Kältewartungsventile steuern den Kältemittelfluss in Klima- und Kühlsystemen und verwenden außerdem Hartlötverbindungen zum Ventilkörper und zu den Rohrleitungsabschnitten.

Abzweigrohr

Abzweigrohr

Branch Pipe ist eine Art Kupferrohr mit vielen Arten. Wir entwickeln geeignete Werkzeuge, damit die automatische Lötmaschine normal funktioniert.

Kältemittel-Rückschlagventil

Kältemittel-Rückschlagventil

Messing und Kupfer sind verschweißt und können mit einer automatischen Lötmaschine perfekt zusammengeschweißt werden, mit vollständigen Lötstellen und abgerundeten Farben.

Vorteile der automatischen Flammlötmaschine

Effizienz steigern

Eine vollautomatische Maschine kann die Produktionskapazität um das 10- bis 20-fache steigern

Qualität verbessern

Die Qualität des automatischen Lötens ist stabil und schwankt nicht aufgrund künstlicher Faktoren

Kostengünstig

Vollautomatische Maschinen sparen Zeit und nutzen Materialien präziser, wodurch Kosten gespart werden.

Schlüsselfertige Maschine

Wir verbessern den After-Sales-Service, Sie müssen sich keine Sorgen machen, Lift-Time-Services

Unsere Lieferanten

Alle unsere Zubehörteile stammen von Lieferanten weltbekannter Marken wie Mitsubishi Group, Omron usw.

Die Kerntechnologie verfügt über unabhängige geistige Eigentumsrechte und ist völlig unabhängige Forschung und Entwicklung.

Wir stellen keine gewöhnlichen Konsumgüter her. Kunden müssen sie 10 oder sogar 30 Jahre nach dem Kauf nutzen. Qualität und Langlebigkeit stehen bei uns an erster Stelle.

Kaufratgeber für automatische Flammlötmaschinen

Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim Flammlöten um einen Prozess, bei dem Flammen zum Einsatz kommen. Eine Flamme ist eine Wärmequelle, deren Ziel es ist, die Temperatur der Substanz, mit der sie in Berührung kommt, soweit zu erhöhen, dass ein Vorgang ausgeführt werden kann. Flammlöten kann auch als Brennerlöten bezeichnet werden. Dies kann entweder manuell, mechanisch oder automatisch erfolgen.

Das mechanische Hartlöten ist jedoch eine gängige Methode, die in verschiedenen Branchen eingesetzt wird. Dabei kommt eine Flammlötmaschine zum Einsatz, die für die Automatisierung des Prozesses verantwortlich ist. In diesem Artikel geben wir Ihnen einen detaillierten Überblick über die Bedienung einer Flammlötmaschine. Bevor wir jedoch darauf eingehen, sprechen wir zunächst darüber, was eine Flammlötmaschine ist.

1. Was ist eine Flammlötmaschine?

Flammlötmaschinen üben intensive Hitze in Form einer Flamme auf die Werkstücke aus, um mehrere Metallteile miteinander zu verschmelzen. Diese Maschine wird anderen Produktionsmethoden häufig vorgezogen, da sie eine höhere Produktivität, geringere Materialkosten und eine höhere Produktionsqualität ohne das Risiko menschlicher Fehler bietet.

Eine Flammlötmaschine eignet sich für wiederholte Lötvorgänge, da sie Elemente sowohl des automatisierten als auch des manuellen Prozesses kombiniert. Die Lötmaterialien und das Ausrichten der Verbindungen erfolgen unter der Anleitung eines Bedieners, während der Flammenvorgang von automatisierten Geräten durchgeführt wird, um Gleichmäßigkeit und Geschwindigkeit zu gewährleisten. Flammlötmaschinen sind in der Lage, problemlos mehrere hundert oder sogar tausende Verbindungen pro Stunde zu löten. Es können wasser- und luftdichte Verbindungen hergestellt werden.

      Flammlötmaschine Löten von KühlventilenAbbildung 1. Eine vollautomatische Flammlötmaschine

2. Was sind die Merkmale der Flammlötmaschine?

Im Folgenden sind einige der Merkmale der Flammlötmaschine aufgeführt:

  • Eine einzigartig gestaltete Flamme, die eine gleichmäßige Erwärmung gewährleistet
  • Automatische Anpassung der Zielposition des Brenners
  • Eine automatische Funktion, die zwischen verschiedenen Flammenarten umschaltet
  • Tischrotation und -platzierung auf automatischer Basis
  • Mechanisches System zur automatischen Drahtzuführung
  • Die Bedienfelder umfassen Touchscreens, Menüs und unterstützen mehrere Sprachen

3. Was ist Autolöten?

Das Autolöten von Aluminium ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess. Es eignet sich gut für industrielle Lötvorgänge mit mittlerem Volumen, die einen höheren Durchsatz ohne Qualitätseinbußen erfordern. Es kann zum Löten einer Vielzahl von Werkstücken wie Stahl, Edelstahl, Kupfer, Messing und Aluminium verwendet werden.

Bei einem Autolötprozess werden die Kontrollen mechanisch durchgeführt, wie z. B. die effektive Kontrolle des Gasflusses, der Lötdauer und der Lötposition. Dadurch können die Löttemperatur und das Lötbad richtig reguliert werden, was wiederum die Gewährleistung der Stabilität und Konsistenz der Lötqualität ermöglicht.

4. Welche Schweißart ist Hartlöten?

Der Prozess des Hartlötens ist eine Art Schweißen, bei dem Füllmaterialien mit hohem Schmelzpunkt verwendet werden. Wenn die Teile die entsprechende Phasentemperatur erreichen, die über 450 °C (840 °F) liegt, wird das Zusatzmetall durch Kapillarwirkung in die Verbindung gezogen. Im Gegensatz zum Schweißen kann Hartlöten zum Verbinden unterschiedlicher Metalle wie Gold, Silber, Kupfer und Nickel eingesetzt werden.

5. Wie kann eine Flammlötmaschine Ihrem Unternehmen helfen?

Die Unternehmen, die Lötmaschinen herstellen, unternehmen große Anstrengungen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und innovativere Technologien zu entwickeln. Beides wird den Marktanteil der Hersteller und ihren Wettbewerbsvorteil auf dem Weltmarkt steigern.

Wenn Sie also ein Unternehmen gründen oder ein bestehendes erweitern, sollten Sie als Erstes ein solides Unternehmen gründen. Angenommen, dies ist der Fall und Sie erwägen die Integration einer Flammlötmaschine in Ihr Unternehmen. In diesem Fall fragen Sie sich vielleicht, wie genau eine Flammlötmaschine Ihrem Unternehmen helfen kann.

Eine automatische Flammlötmaschine ist eine wünschenswerte Ergänzung für verschiedene Verfahren in der Fertigungsindustrie. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Elementen, deren Erfüllung Ihrem Unternehmen dabei helfen wird, neue Höhen zu erreichen.

  • Individuelles Design
  • Ordentliches Finish
  • Weniger Arbeitskräfteeinsatz
  • Vorkehrungen treffen und eine Erfolgsstrategie entwickeln

6. Zu welchem Zweck werden Flammlötmaschinen eingesetzt?

Eine Flammenblasmaschine hat mehrere potenzielle Produktionsanwendungen; Am häufigsten wird es jedoch für Folgendes verwendet:

● Kältespeicher

FlammlötmaschineAbbildung 2: Kältespeicher

Bei der Konstruktion des Hauptkörpers des Kältespeichers wird Eisen verwendet. Daher ist eine Flammlötmaschine für das darüber verlaufende Kupferrohr erforderlich, damit es mit dem Eisentankkörper verbunden werden kann.

● Kühlventil

FlammlötmaschineAbbildung 3: Kühlventil

In Klima- und Kühlsystemen kann der Kältemittelfluss durch Einstellen der Position der Kühlventile gesteuert werden. Aus diesem Grund ist die Flammlötmaschine die ideale Methode zum Anbringen der vielen Kupferteile oder Kupferarmaturen, die in Kühlventilen verwendet werden.

● Kupferrohrverteiler

FlammlötmaschineAbbildung 3: Kupferrohrverteiler

Obwohl ein Kupferrohrverteiler zum Schweißen von Kupfer und Messing üblich ist, garantiert das Flammlötverfahren und die Verwendung des geeigneten Lots, dass der Kupferrohrverteiler auf lange Sicht genutzt werden kann.

● Kupfer-Hosen-T-Shirt

FlammlötmaschineAbbildung 4: Kupfer-Hosen-T-Shirt

Das Copper Pant Tee ist eine gängige Art des Kupfer- und Kupferschweißens. Wenn Sie jedoch mit Rohren kleinerer Größe arbeiten, bietet eine vollautomatische Flammlötmaschine einige Vorteile.

● Abzweigrohr

FlammlötmaschineAbbildung 5: Abzweigrohr

Branch Pipe ist eine Art Kupferrohr, das in vielen verschiedenen Formen erhältlich ist. Die Flammlötmaschine ist jedoch mit den richtigen Werkzeugen ausgestattet, um ein möglichst effektives und effizientes Produktdesign zu gewährleisten.

● Kältemittel-Rückschlagventil

FlammlötmaschineAbbildung 6: Kältemittel-Rückschlagventil

Das Schweißen von Messing und Kupfer gelingt mit einer automatisierten Flammlötmaschine einwandfrei. Es entstehen vollständige Lötverbindungen und abgerundete Farbtöne.

7. Wie ist der Herstellungsprozess von Flammlötmaschinen?

Die Funktionsweise der Flammlötmaschine wird im Folgenden Schritt für Schritt im Detail erläutert.

Schritt 1: Zunächst werden die zu lötenden Werkstücke auf die Vorrichtungen geladen und die zuvor gelöteten Teile an der Be- und Entladestation entladen.

Schritt 2: Das Werkstück wird in der Vorwärmstation abgelegt. An der dafür vorgesehenen Vorwärmstation wird es auf die entsprechende Temperatur erhitzt.

Schritt 3: Anschließend wird die Rohrverbindung an der Lötstation auf Löttemperatur gebracht und dort verlötet. Wenn die für das Löten vorgesehene Zeit abgelaufen ist, wird das Feuer schwächer, die Lötflammen werden zurückgezogen und der Spieß umgedreht.

Schritt 4: Anschließend wird das Werkstück an der Kühlstation mit Druckluft oder Stickstoff abgekühlt.

Der ganze Prozess ist wie ein Wolkenstrom. Die Flammlötmaschine ist einfach zu bedienen und verfügt über einen hohen Automatisierungsgrad. Darüber hinaus ist es mit einem speziellen computergesteuerten System ausgestattet, das die notwendigen Vorgänge durchführt, um sowohl die Stabilität als auch die Gleichmäßigkeit der Lötqualität zu gewährleisten.

8. Ist die Verwendung einer Flammlötmaschine sicher?

Sicherheit steht immer an erster Stelle. Um festzustellen, ob die Verwendung einer Flammlötmaschine riskant ist, sind die folgenden grundlegenden Sicherheitsmerkmale aufgeführt, die diese Maschine bietet, um mögliche Gefahren zu vermeiden:

● Gassteuerleitungen:

Pipelines, die Brenngas transportieren, verfügen über vorgesteuerte Pneumatikventile, die den Durchfluss regulieren. Zum Schutz vor der Gefährdung durch elektrisches Licht wird das gesamte pneumatische System vom elektrischen System unabhängig gehalten. Treibstoff- und sauerstoffführende Rohre werden einer Dichtheitsprüfung unterzogen und in jeder Rohrleitung wurde eine Flammenrückschlagsicherung installiert.

● Druckalarm:

Der Druck jeder Gasart wird beobachtet. Es gibt einen Alarm sowohl für einen oberen Grenzwert als auch für einen unteren Grenzwert für den Brenngasdruck. Wenn der Brenngasdruck 50% der Explosionsgrenze erreicht, schaltet das System automatisch ab oder stoppt das Gasventil und ein Alarm wird aktiviert.

● Zwangsbelüftungssystem:

Der Schrank verfügt über ein Zwangsbelüftungssystem, das für ein gesundes und risikofreies Arbeitsumfeld sorgt.

● Notfalltasten:

Es gibt Not-Aus-Taster. Im Notfall können die elektrischen und pneumatischen Systeme durch Drücken der entsprechenden Not-Aus-Taster in den Betriebs- und Wartungspositionen abgeschaltet werden.

9. Welche Vorteile bietet die Flammlötmaschine?

Im Folgenden sind einige der Vorteile der Verwendung einer Flammlötmaschine aufgeführt:

  • Effizienz steigern: Eine vollautomatische Flammlötmaschine hat das Potenzial, die Produktionskapazität um das Zehn- bis Zwanzigfache zu steigern.
  • Qualität verbessern: Die Qualität des von einer automatisierten Flammlötmaschine hergestellten Lötmittels ist konstant und schwankt nicht.
  • Niedrige Kosten: Flammlötmaschinen sparen nicht nur Zeit, sondern nutzen auch Ressourcen präzise aus, was zu Kosteneinsparungen führt.
  • Menschliches Versagen: In einer automatisierten Flammlötmaschine regulieren Roboter und Computer den Komponentenfluss und die Platzierung und schließen so die Möglichkeit von Positionierungsfehlern durch menschliche Bediener aus.

10. Welche Gasarten werden typischerweise in Flammlötmaschinen verwendet?

Abbildung 7: In der Flammlötmaschine verwendetes Gas

Da zum Löten sehr hohe Temperaturen erforderlich sind, können in Flammlötmaschinen verschiedene Gasarten verwendet werden. Am gebräuchlichsten ist jedoch Erdgas, während es sich bei den anderen Optionen auch um Erdgas handelt

  • Acetylen
  • Propan
  • Flüssiggas
  • Stickstoff
  • Sauerstoff
  • Wasserstoff

Senden Sie jetzt Ihre Anfrage